Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Religionsstifter der Moderne. Von Karl Marx bis Johannes Paul II.

Von Alf Christophersen, Friedemann Vogt. München 2009.

12,5 x 19 cm, 317 Seiten, 23 Abb., geb.
n der Moderne wurden viele neue Religionen gestiftet: die Frömmigkeit der Puritaner, die Amerika als neues Israel preisen, die Religion des Marxismus, der Kult der Seelenkunde, die Befreiung von den Fesseln der Vergangenheit verspricht, oder der zivilreligiöse Glaube an die Gottwohlgefälligkeit von Staat und Gesellschaft. Das Buch stellt die freiwilligen und unfreiwilligen Propheten dieser religiösen Bewegungen ( z. B. Theodor Herzl, Stefan George, Eugen Diederichs etc.) vor und bietet so einen ungewöhnlichen Blick auf die Religionsgeschichte der Moderne.
Versand-Nr. 645087
Statt 29,90 € nur 9,95 €
(vom Verlag reduziert)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten