Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Religion der Vernunft aus den Quellen des Judentums.

Von Hermann Cohen. Wiesbaden 2008.

20,5 x 13 cm, 582 S., geb. Sonderausgabe.
Die »Religion der Vernunft aus den Quellen des Judentums« ist das bekannteste und wohl wichtigste Werk des Neukantianers und bedeutendsten Vertreters der »Marburger Schule«, des ersten jüdischen Philosophieprofessors in Deutschland, Hermann Jecheskel Cohen. Aus dem Nachlass in der ersten Auflage 1919 erschienen, dokumentiert es Cohens Weg von der Philosophie zum Judentum als Konsequenz seines Weges vom Judentum zur Philosophie. Durch andere religionsphilosophische Werke vorbereitet, entwickelt Cohen hier den zentralen Gedanken einer Korrelation zwischen Gott und Mensch in der Vernunft, als deren Schöpfung er auch die Offenbarung ansieht. Im Zentrum des Werkes entfaltet der Philosoph den für sein Denken charakteristischen ethischen Impuls aus den Quellen des Judentums.
Versand-Nr. 428973
Originalausgabe 29,90 € als Sonderausgabe* 9,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten