Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Regine Hildebrandt - Ich seh doch was hier los ist. Biographie

Von Hans-Dieter Schütt. Berlin 2005.

350 S., 40 Abb., geb.
Regine Hildebrandt war nach der Wende die beliebteste Politikerin Ostdeutschlands. Wortgewaltig, eigenwillig und manchmal umstritten, doch immer vorbehaltlos lebte sie ihre Vorstellung von Politik. Sie starb 2001 und mit ihr verschwanden Authentizität, persönliches Engagement und Kompromißlosigkeit aus der politischen Landschaft. Was trieb Regine Hildebrand, die von sich behauptete, unpolitisch zu sein, in die Politik? Woher nahm sie die Energie, zu jeder Zeit für jeden da zu sein? Basierend auf bislang unveröffentlichtem Material aus dem Familienarchiv ist diese erste Biografie Hildebrandts auch ein Bekenntnis zu jenen ungeschminkten Wahrheiten, für die die überaus populäre Politikerin stand.
Versand-Nr. 324426
19,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten