Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Rainer Werner Fassbinder.

Von Thomas Elsaesser. Berlin 2012.

14,5 x 21 cm, 528 S., 202 Abb., pb.
Rainer Werner Fassbinder gilt als der bedeutendste Regisseur des deutschen Kinos nach dem Zweiten Weltkrieg. Während die bisherige Literatur zu Fassbinder sich vor allem dem »maßlosen« Leben des ungemein produktiven Filmemachers verschrieben hat, steht in diesem Buch sein Werk im Zentrum: Thomas Elsaesser, einer der international renommiertesten Filmhistoriker, analysiert Fassbinders Filme als ebenso klarsichtige wie kritische Chronik der Bundesrepublik und ihrer Vorgeschichte. Auch 30 Jahre nach Fassbinders Tod sind viele seiner bevorzugten Themen - wie die NS-Vergangenheit und die deutsche Geschichtspolitik, soziale Ausgrenzungen, Antisemitismus und Rassismus - nach wie vor aktuell. Der Band ist sorgfältig und großzügig bebildert. Gefördert durch die Rainer Werner Fassbinder Foundation, Berlin.
Versand-Nr. 1128906
Statt 29,00 €* nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten