Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Plädoyer gegen die Perfektion im Zeitalter der genetischen Technik

Von Michael J. Sandel. Berlin 2008.

21,5 x 13,5 cm, 180 S., geb.
Sander plädiert gegen eine Medizin, die den Menschen nicht nur heilen und gesunden lassen, sondern überhaupt besser machen will. Und der dazu alle Mittel recht sind. Für ihn ist der Drang nach Perfektionierung der natürlichen menschlichen Fähigkeiten ein Zeichen von Machtstreben, eine Anmaßung, die den »Geschenk-Charakter« des Menschseins verkennt und verdeckt. Die politische Philosophie hat Fragen zu stellen, die die Moderne aus den Augen verloren zu haben scheint: spirituelle Fragen, die an der Grenze zwischen Philosophie und Theologie liegen. Mit einem Vorwort von Jürgen Habermas.
Versand-Nr. 414190
24,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten