Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Paracelsus. Arzt und Prophet.

Von Pirmin Meier. Zürich 2004.

21,5 x 13,7 cm, 470 S., geb.
Theophrastus von Hohenheim, genannt Paracelsus, war zu allen Zeiten eine Herausforderung für das Geistesleben. Seine Ausstrahlung erfasste Naturwissenschafter ebenso wie gläubige Christen, Gnostiker, Rosenkreuzer, Freimaurer, Muslime, sogar C. G. Jung und Richtungen der Reformmedizin und Esoterik. Am faszinierendsten ist Paracelsus als Arzt. Wenig bekannt sind seine Einstellung zur Praxis, seine Beschreibungen der Krankheiten und seine Handhabung der Chirurgie. Pirmin Meiers Biographie schildert dies, aus reichen Forschungsergebnissen schöpfend, als Panorama des Leidens und Sterbens, aber auch eines unerbittlichen Kampfes in einer Epoche des Übergangs. Psychiatrie, Hautkrankheiten, Bauchoperationen, Anästhesie zur Zeit des Paracelsus offenbaren den Abstieg in einen Abgrund menschlicher Qualen. Dabei erschließt der Verfasser das Umfeld um den Arzt, identifiziert Patientinnen und Patienten, räumt mit manchen liebgewordenen Vorstellungen auf.
Versand-Nr. 443832
Statt 28,90 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten