Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Otto von Bismarck. Politisches Denken.

Hg. Klaus Kremb. Wiesbaden 2015.

12,5 x 20 cm, 160 Seiten, geb.
»Es ist schwer, unter einem solchen Kanzler Kaiser zu sein.« (Wilhelm I.) Otto von Bismarck gilt heute als einer der wichtigsten - aber auch streitbarsten - Staatsmänner der deutschen Geschichte. Wie kein zweiter hat er die deutsche Politik im späteren 19. Jahrhundert gestaltet. Die wesentlichen Grundlagen seines Handelns wurden jedoch schon deutlich früher, in den 1830/40er Jahren gelegt. Diesen Anfängen geht der vorliegende Band nach. Er zeigt auf, wie das politische Denken Bismarcks entstand, geprägt wurde und macht dessen spätere Politik begreifbar. Anhand von aussagekräftigen Texten aus Bismarcks »Gedanken und Erinnerungen« kann man sich ein eigenständiges Bild von der politischen Ideenwelt des Kanzlers machen.
Versand-Nr. 709840
10,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten