Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Ökonomie der Bürgerkriege

Von François Jean u.a.

478 S., geb.
Seit dem Zweiten Weltkrieg und mehr noch seit dem Ende der Ost-West-Konfrontation ist der klassische Krieg, der Krieg zwischen Staaten, vom Bürgerkrieg, dem Krieg innerhalb eines Staates, weitgehend verdrängt worden. Wie aber werden dieses Bürgerkriege finanziert? Wer bezahlt die Waffen und Soldaten? Fragen, die dem Zentrum dieser Untersuchungen und Fallstudien stehen. Sie schildern an konkreten Beispielen verschiedene Finanzierungsformen des Krieges durch den Drogenhandel, die Unterschlagung von humanitärer Hilfe oder das Unterlaufen von Wirtschaftsembargos. Es ist die Ökonomie in ihrer legalen wie illegalen Variante, die weit mehr als andere Faktoren die scheinbar bizarre Logik von Bürgerkriegen erklären kann.
Versand-Nr. 200190
35,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten