Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Odin, Thor und Freyja. Skandinavische Kultplätze des 1. Jahrtausends nach Christus und das Frankenreich.

Hg. Egon Wamers. Katalog, Archäologisches Museum Frankfurt 2017.
20 x 27 cm, 176 S., zahlr. Abb., fadengeheftet, geb.
Der reich bebilderte Ausstellungskatalog präsentiert die aufregenden neuen Ausgrabungen dänischer Kultplätze des 1. Jahrtausends n. Chr. und ihre faszinierenden Funde. Erstmals werden tiefere Einblicke in Kultpraxis und Opferrituale der vorchristlichen Religion und die enge Verflechtung von Kult und Herrschaft möglich. Odin, Thor und Freyja gehören zu den bekanntesten Gottheiten des heidnischen Nordens. Sie waren zuständig für Kriegswesen, Ordnung und Fruchtbarkeit. Unsere Kenntnis von der vorchristlichen Religion ist jedoch weitgehend von Berichten christlicher Autoren geprägt. Über die religiöse Praxis, über Sakralbauten und -plätze sowie über die soziale Funktion und Organisation der Religion wussten wir bisher kaum etwas. Die Ausstellung und der reichbebilderte Katalog präsentieren die aufregenden neuen Forschungsergebnisse umfangreicher Ausgrabungen dänischer Kultplätze des 1. Jahrtausends n. Chr. Erstmals werden tiefere Einblicke in Kultpraxis und Opferrituale der paganen Religion und die enge Verflechtung von Kult und Herrschaft möglich. Heilige Areale und Tempel waren fester Bestandteil großer Residenzen, deren »Fürsten« gleichzeitig Grundherren und Kultleiter waren.
Versand-Nr. 832057
24,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten