0 0

Napoleons hundert Tage. Eine Geschichte von Versuchung und Verrat.

Von Günter Müchler. Stuttgart 2014.

14,5 x 22 cm, 256 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 670235
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Wie ein Lauffeuer ging die Nachricht von Napoleons Landung bei Antibes am 1. März 1815 durch Frankreich. Der Mann, der immer alles auf eine Karte setzte, wollte es nach seiner Absetzung nochmals wissen. Die Massen strömten ihm zu, und siegreich zog er erneut in Paris ein. Balzac bemerkte dazu später schwärmerisch: »Hatte es vor ihm jemanden gegeben, der ein Reich nur dadurch eroberte, dass er seinen Hut zeigte?« Napoleons »Invasion eines Landes durch einen Mann« (Chateaubriand) ist in der Geschichte singulär. Günter Müchler erzählt die dramatische Geschichte der »100 Tage«, von der Vorgeschichte, der ersten Abdankung Napoleons in Fontainebleau 1814, bis zur endgültigen Verbannung auf Sankt Helena. Es ist für ganz Frankreich - und für den Rest Europas - ein kurzes Zeitfenster extremster Anspannung, eine Episode, die erst den Grundstein legte für den Napoleon-Kult. Mit den 100 Tagen endet endgültig das Ancien régime und eine neue Epoche bricht an.
Produktion 2015
Statt 49,99 €
nur 19,99 €
Von Leo Frobenius. Saarbrücken 2016.
Originalausgabe 149,00 € als
Sonderausgabe** 69,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Frank McLynn. Berlin 2008.
Statt 19,95 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Klaus Kellmann.
Statt 24,90 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.