0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Mit der schlesischen Landwehr nach Paris. Erlebnisse aus den Befreiungskriegen 1813, 1814, 1815.

Von Jean Louis Löwe. Berlin 1996.

20 x 25,3 cm, 120 S., 3 S. Faks., 1 Kte, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1149954
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Mit diesem Buch werden die um 1840 für den familiären Gebrauch entstandenen Aufzeichnungen erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Anschaulich schildern sie nicht nur die Kriegsereignisse sondern auch das Leben des in Berlin heranwachsenden Autors, seine Familie und seine Ausbildung. Sie geben Einblick in die frühe, von Friedrich Ludwig Jahn geprägte Turnerbewegung, die wesentlichen Anteil an der nationalen Erhebung gegen die napoleonische Besetzung hatte. Der Autor, der seine militärische Ausbildung aus gesundheitlichen Gründen abbrechen mußte, findet über die schlesische Landwehr doch noch einen Weg, den angestrebten militärischen Beruf während der Befreiungskriege bei der Landwehr und später bei der regulären Armee auszuüben. Die offenbar auf gründliche Aufzeichnungen zurückgehende Darstellung versucht an keiner Stelle, einen Überblick über die Geschichte zu geben, sie zeigt, was der noch nicht zwanzigjährige Jean Louis (Johann Ludwig) Löwe erlebt und erlitten hat. Der Leser bekommt so einen unmittelbaren Eindruck vom Geschehen, er kann sich einfühlen in die Situation eines kleinen Truppenteils der schlesischen Landwehr, der sich in unterschiedlicher Entfernung zu den Hauptereignissen befand und dennoch Geschichte geschrieben hat. Im Anhang hat der Herausgeber die Niederschrift, die noch vor dem Erreichen von Paris im Jahr 1815 nach einer Verwundung des Verfassers abbricht, durch Nachrichten ergänzt, die sich über den weiteren Lebensweg herausfinden ließen. Weitere aufwendige Forschungen galten den im Text genannten Personen, Orten und Sachen. Die Ergebnisse werden dem Leser im Register zugänglich gemacht. Der interessierte Leser, der historische Ereignisse nicht nur aus der Sicht der Feldherren, das ist zumeist die der Geschichtsbücher, kennenlernen will, findet durch diesen unverändert wiedergegebenen Text einen informativen Einblick in das tägliche, entbehrungsreiche Leben der unteren militärischen Ränge. Der Bericht ergänzt die bisher veröffentlichen Kriegserinnerungen und die umfangreiche Geschichtsschreibung über die Befreiungskriege und kann in einigen Punkten auch mit zusätzlichen Informationen aufwarten.
Von Norbert F. Pötzl. Berlin 2015.
Statt 16,99 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Uwe Klussmann, Joachim Mohr. ...
Statt 19,99 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Ernst Piper. Berlin 2013.
Statt 26,99 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Ulrich Schlie. Berlin 2013.
Statt 24,99 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Wolfgang Krischke. München 2010.
Statt 12,95 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Bruno Preisendörfer. Berlin 2015.
Mängelexemplar. Statt 24,99 €
nur 9,95 €



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.