Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Melancholie und Moderne.

Von Ludger Heidbrink.

360 S., geb.
Das Buch illustriert in eindrucksvollen Analysen, die von Hegel, Schopenhauer, Nietzsche, Simmel, Lukács und der Konservativen Revolution über Benjamin, Adorno und Heidegger bis zu Arnold Gehlen und Udo Marquard reichen, daß die melancholischen Reaktionen auf die Entzauberung der Moderne einem historischen Ganzheitsdenken verhaftet bleiben, daß seine Wurzeln in der heilsgeschichtlichen Hoffnung auf Befreiung und Erlösung hat, die sich nur durch eine illusionslose Profanisierung aufheben läßt.
Versand-Nr. 70254
39,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten