Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Meisterwerke des frühen Buchdrucks. Die Inkunabel-Schätze der Kantonsbibliothek Thurgau aus drei Klöstern.

Von Marianne Loginbühl, Heinz Bothien. Zürich 2011.

23,5 x 30,5 cm, 676 Seiten, 2 Lesebändchen, 500 farb. Abb., Register, Glossar, geb.
Freunde alter Buchkultur finden in diesem Prachtwerk von über 600 Seiten Umfang mit mehr als 500 Abbildungen die ganze Kunst und Kultur der alten Klosterbibliotheken wieder: Großformatige Darstellungen vermitteln eine Vorstellung mittelalterlicher Buchdruckerkunst und offenbaren die hoch entwickelte Kunstfertigkeit aus früheren Offizinen. Dieses außerordentliche Werk präsentiert zum ersten Mal die umfangreichen Bücherschätze aus den Beständen thurgauischer Klosterbibliotheken: Über 600 Inkunabeln, jeder Band vor mehr als 500 Jahren in frühen Buchdrucker-Werkstätten in Handarbeit gefertigt, von Meistern ihres Faches gesetzt, gedruckt und in kostbare Einbände gefasst, vermitteln einen lebendigen Eindruck vom Stand des Wissens und der Kultur des Büchermachens im ausgehenden Mittelalter. Ein schöneres Buchgeschenk für alle, die ohne Bücher nicht leben mögen, ist schwer vorstellbar. Mit Texten zur Buchdruckerkunst von damals, zur Papierkunde, zur Einbandtechnik - und natürlich zum damaligen Leben in Städten und auf Burgen, in Klöstern und unter Handwerkern und Künstlern.
Versand-Nr. 720003
Statt 261,00 € nur 49,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten