0 0

Meister der komischen Kunst. Gerhard Glück.

Hg. WP Fahrenberg. München 2011.

17,5 x 23 cm, 112 S., 112 Abb. in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 529370
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Mit der Bibliothek »Meister der komischen Kunst« ist ein großer Wurf gelungen.« (Christoph Leibold, BR2) Herausgeber dieser Reihe ist der Kunsthistoriker WP Fahrenberg. Gerhard Glück (Jahrgang 1944) - schlägt den Spagat zwischen frechem Kalauer und feinsinniger Kunstadaption; nicht umsonst sind seine Fortschreibungen und bildnerischen Analysen von Meisterwerken der klassischen Kunst Bestseller. Er arbeitete für die Süddeutsche Zeitung, DIE ZEIT, Cicero, Eulenspiegel und zur Zeit vor allem für NZZ Folio, das Magazin der Neuen Zürcher Zeitung. Neben vielem anderen illustrierte er kongenial die Werke von Heinz Erhardt und Joachim Ringelnatz. Ein hochwertiger Band für vergnügliche Stunden zum Verschenken oder Selber-Lachen. (Antje Kunstmann)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.