Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Meister der komischen Kunst. Friedrich Karl Waechter.

Hg. WP Fahrenberg. München 2011.

17,5 x 23 cm, 112 S., 112 Abb. in Farbe, geb.
Mit der Bibliothek »Meister der komischen Kunst« ist ein großer Wurf gelungen.« (Christoph Leibold, BR2) Herausgeber dieser Reihe ist der Kunsthistoriker WP Fahrenberg. »Friedrich Karl Waechter (1937–2005) gilt als einer der »komplettesten« Zeichner und Graphiker seiner Generation, über alle Genre-Grenzen hinweg. Gleichzeitig war er einer der erfolgreichsten Bühnen-Autoren deutscher Zunge; seine Kinderbücher wurden vielfach ausgezeichnet. »Mit Wort und Linie scharf und sanft, war und bleibt er ein Klassiker des deutschen Humors.« (Tomi Ungerer) »Ich versuche das, was einem passiert, was einen aufregt, in Form zu gießen, Persönliches gegen diese blöden, uninteressanten Trends der Zeit zu setzen.«, so F.K. Waechter. Ein hochwertiger Band für vergnügliche Stunden zum verschenken oder selber lachen. (Antje Kunstmann)
Versand-Nr. 529303
16,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten