Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Mein Weg nach Waterloo. Anekdoten von Blücher.

Von Walter Püschel. Berlin 2009.

11 x 18 cm, 144 S., geb.
Dass selbst preußische Militärgeschichte amüsant erzählt werden kann, beweist Walter Püschel mit seinen Anekdoten über den draufgängerischen Heerführer Blücher. Die Anekdoten über Leberecht Blücher berichten über denkwürdige Begebenheiten aus dem Leben des berühmten Heerführers. Geboren wurde er 1742 bei Rostock. Die Befreiungskriege von 1813 machten ihn schlagartig berühmt, er trug wesentlich zum Sieg in der Völkerschlacht bei und eilte 1815 bei Waterloo dem bedrängten Wellington zu Hilfe. Seiner offensiven Truppenführung verdankte er den Beinamen »Marschall Vorwärts«. Anekdotisches findet sich reichlich, nicht nur, weil er sich trefflich aufs »Hauen, Stechen und Schießen« verstand und bei seinen Truppen beliebt war. Auch im normalen Leben war er ein rechter Haudegen, ein knurriger Stratege und kurzangebundener Gesprächspartner, der mit Leidenschaft an seiner Tabakspfeife hing und ein großer Spieler war - »eine alte Spielratte«, wie Heinrich Heine sagte, »die auch noch betrog«.
Versand-Nr. 793353
Statt 9,90 € nur 4,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten