Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Maria Schell

Hg. Dt. Filminstitut/Filmmuseum.

21 x 27,5 cm, 224 S., 200 Farb- und s/w-Abb., pb.
Katalog, Frankfurt 2007. Maria Schell (1926-2005) war einer der großen Stars im deutschen Kino der Nachkriegszeit. Mit ihrem »Lächeln unter Tränen« eroberte sie die Herzen des Publikums. Doch sie wollte mehr als nur das »Seelchen« sein und suchte nach ernsthaften Rollen, die sie in den Filmen von Helmut Käutner oder Wolfgang Staudte fand. Auch in Italien, Frankreich und Hollywood erhielt sie ab Mitte der 50er Jahre anspruchsvolle Engagements. Für diese umfassende Bild- und Text-Dokumentation über Maria Schells über 60 Jahre andauernde, bewegte künstlerische Karriere und ihr ganz privates Leben stand erstmals der persönliche Nachlass der Schauspielerin zur Verfügung.
Versand-Nr. 363561
24,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten