Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Luthergedenkstätten im 19. Jahrhundert. Memoria - Repräsentation - Denkmalpflege.

Von Martin Steffens.

21 x 28 cm, 400 S., 225 Abb., davon 32 Farbabb., Ln.
Regensburg 2008. Ein Besuch der Orte, wo Luther gelebt und gewirkt hat, ist oft auch eine Reise ins 19. Jh. Viele bedeutende Luthergedenkstätten wurden damals aufwendig umgestaltet und neu ausgestattet. Luthers Leben wurde dabei durch geradezu theaterhafte Inszenierungen veranschaulicht und emotional nachvollziehbar gemacht. Zugleich bezog man das Reformationsgedenken auf die eigene Zeit und instrumentalisierte es für aktuelle gesellschaftliche Zwecke. Der Autor stellt vier zentrale Orte des Luthergedenkens in den Mittelpunkt: das Geburts- und das Sterbehaus in Eisleben, die Wartburg und die Schlosskirche in Wittenberg. Der Band vollzieht auf der Grundlage intensiver Archivstudien die Entwicklung dieser vier Lutherstätten seit dem 16. Jh. nach.
Versand-Nr. 417718
Statt 59,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten