0 0

Konstruktiver Fragmentarismus. Form und Rezeption der Schriften Walter Benjamins.

Von Detlev Schöttker. Berlin 1999.

10,5 x 17,5 cm, 343 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1199595
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Kategorie des »konstruktiven Fragmentarismus« versucht das Phänomen zu erfassen, dass die postume Rezeption Benjamins durch die aphoristisch-fragmentarische Struktur ebenso sehr geprägt ist wie durch das gedankliche Potential der Schriften. In vier Schritten beschreibt die Arbeit die Zersplitterung des Werkes zu Lebzeiten, die Prozesse der postumen Zusammenführung von Texten und Ideen, die literarischen Grundlagen der Schreibweise und ihre erkenntnistheoretischen Konsequenzen.
Hg. Michael Knaupp. München 2019.
Originalausgabe 146,00 € als
Sonderausgabe** 98,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Ungekürzte Lesung mit Michael Thomas. ...
10,00 €
Katalogbuch, Gemäldegalerie Staatliche ...
Statt 49,90 €*
nur 10,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Uwe Gerber, Rudolf Hoberg. Darmstadt ...
Statt 59,90 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Dominik Graf, Michael Althen. Produktion ...
Statt 17,99 €
nur 4,99 €
Von Friedemann Beyer. München 2012.
Statt 19,90 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.