Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Kochkünste und Tafelfreuden - Kleine Kulturgeschichte.

Von Hannsferdinand Döbler.

15,5 x 23 cm, 359 S., 200 Abb. in Farbe, geb.
Am Anfang war das Brot. Salzhandel hat es schon in den frühen Zeiten gegeben, aber die Einfuhr von Fischen, die Entlehnung von Obstsorten, die Übernahme von Gerichten ist bereits Zeichen einer reicheren und höheren Kultur: Lukullus brachte aus Kleinasien Kirschen nach Rom, der Inkagott erhielt täglich frische Fische, und im Zeitalter des Absolutismus gab es eine wahrhaft fürstliche Entfaltung der Tafelfreuden, die wiederum ohne intensiven Handel vor allem mit orientalischen Gewürzen nicht denkbar gewesen wären. Von all dem, von vollen Fleischtöpfen, kargen Mahlzeiten und der ewigen Angst der Menschen vor dem Hunger, erzählt dieser Band.
Versand-Nr. 156434
Originalausgabe 29,65 € als Sonderausgabe* 10,00 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten