Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Killing Hitler. Die Attentäter, die Pläne und warum sie scheiterten.

Von Roger Moorhouse.

13,5 x 20,5 cm, Abb., geb., Sonderausgabe.
Wiesbaden 2007. Auf keinen Staatschef wurden so viele Mordanschläge verübt: 42 Einzelversuche. Hitlers Attentäter sind heute weitgehend unbekannt. Keiner hat das Ziel erreicht, die Welt von Adolf Hitler zu befreien. Unter Hitlers Attentätern waren einfache Handwerker ebenso vertreten wie hochrangige Militärs, Unpolitische ebenso wie ideologisch Besessene, feindliche Agenten ebenso wie engste Verbündete. Es sind nur wenige dieser Menschen außerhalb der engen Grenzen akademischer Historik bekannt. Mit diesem Buch liegen ihre Geschichten, ihre Pläne, ihre Motive und die Gründe ihres Scheiterns vor. Es ist darüber hinaus ein Protokoll über die erstaunliche Zählebigkeit eines Tyrannen.
Versand-Nr. 395315
Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe* 19,90 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten