Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
zurück zur Liste

Karrieren der Gewalt. Nationalsozialistische Täterbiographien

Hg. Klaus-Michael Mallmann u.a. 2. Aufl. Darmstadt 2011. Sonderausgabe.

14,5 x 22 cm, 292 S., geb.
Jahrzehntelang hat sich die Geschichtswissenschaft fast ausschließlich auf die Haupttäter der NS-Gewaltherrschaft konzentriert. Der vorliegende Band versammelt nun 23 Porträts von NS-Akteuren der zweiten und dritten Ebene - den Vollstreckern vor Ort - und ist somit die bisher größte Sammlung von Biographien tatnaher Befehlshaber und Exekutoren des nationalsozialistischen Terrors. Darüber hinaus ziehen die Herausgeber in einem umfangreichen Überblick eine Zwischenbilanz über Fortschritte und Probleme dieser neuen Teildisziplin. »Dieser sehr gelungene Band zeigt: Es waren ganz normale Männer (und einige wenige Frauen,), die zu Massenmördern wurden.« (Die Welt) In der unveränderten Neuauflage nun zum Sonderpreis bei uns erhältlich!
Versand-Nr. 262684
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kulturgeschichte

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten