Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Illustrierte Lokomotiven Enzyklopädie.

Von Alan Kent u.a. Eggolsheim.

24 x 17 cm, 303 S., zahlr. farbige Abb., geb., Sonderausgabe.
Die Industrielle Revolution legte den Grundstein für den Maschinenbau, die von Dampf betriebenen Maschinen traten ihren Siegeszug an. So verdanken wir dieser Epoche eine der wichtigsten und wagemutigsten Erfindungen, denn aus der Dampfmaschine entwickelten sich schließlich die mächtigen Lokomotiven. Die Lokomotive eröffnete ungeahnte Möglichkeiten – schneller als jemals geahnt zu reisen und Güter leichter über riesige Entfernungen zu transportieren. Seit Richard Trevithick die erste brauchbare Dampflok baute, die 1803 im englischen Coalbrookdale fuhr, haben wir einen langen Weg zurückgelegt. Heute gibt es Lokomotiven, die schneller als 500 km/h fahren können und ihre Passagiere mit allem Komfort in entspannter, angenehmer Atmosphäre befördern. Aber man kann immer noch die früheren Zeiten erleben, wenn man diese wunderbaren Loks besichtigt oder gar damit fährt. In vielen Museen und Regionen in aller Welt befasst man sich intensiv mit der Geschichte, Erhaltung und Restaurierung der historischen Dampfloks. So können wir die Vergangenheit am Leben erhalten, damit auch künftige Generationen noch staunend auf die weißen Dampfschwaden blicken können, wenn eine »echte« Lok in einen Bahnhof einfährt.
Versand-Nr. 365122
Originalausgabe 19,90 € als Sonderausgabe* 9,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten