0 0

Homo Ludens. Vom Ursprung der Kultur im Spiel.

Von Johan Huizinga. Reinbek 1981.

12,5 x 19 cm, 256 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1436856
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Ein klassischer Essay der Kulturgeschichte und Anthropologie. Ein grundlegendes Element unserer Kultur ist das Spiel. Der Mensch ist ein Spieler - und ohne seine Lust und Fähigkeit zum Spielen hätten sich ganze Bereiche seiner Kultur nicht entwickelt: die Dichtung, das Recht, die Wissenschaft, die bildende Kunst, die Philosophie und viele andere. Johan Huizinga, der große holländische Historiker und Kulturphilosoph, hat in diesem Buch eine Theorie der Kultur entworfen, in der er dem Denker (homo sapiens) und dem Tätigen (homo faber) den Menschen als Spieler (homo ludens) an die Seite stellt. Mit einem Nachwort von Andreas Flitner.
Von Dirk Meier. Heide 2015.
Statt 16,95 €*
nur 5,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Katalog, Kunst- und Ausstellungshalle ...
42,00 €
Von Joe Kirschvink, Peter Ward. München ...
Statt 18,00 €*
nur 7,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Florian Illies. Katalog, Kunstpalast ...
42,00 €
Von Uwe Tellkamp. Berlin 2008.
Statt 24,80 €*
nur 4,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Telefonnummer Kundenservice

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.