0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Hitler in Weimar. Der Fall einer deutschen Kulturstadt

Hitler in Weimar. Der Fall einer deutschen Kulturstadt

Von Volker Mauersperger.

13,5 x 21,5 cm, mit Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 203416
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Berlin 1999. Volker Mauersperger, dessen Vater SS-Scharführer im Konzentrationslager Buchenwald war, beschreibt die besondere Stellung der Kulturstadt Weimar für die Nationalsozialisten und wie ihre Intellektuellen die geistige Eroberung durch Hitler mitvollzogen. Das KZ Buchenwald, ganz in der Nähe der Hochburg deutscher Bildung, gibt bis heute Zeugnis von der tiefen Verstrickung ihrer Bewohner in die Greueltaten im Dritten Reich. Mauersperger zeigt den Untergang des ehemaligen Hort des Humanismus, der nur durch die Mitschuld des damaligen intelektuellen Bürgertums vollzogen werden konnte.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.