Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Hemmung, Symptom und Angst.

Von Sigmund Freud. Hamburg 2010.

13 x 19 cm, 97 S., geb. Sonderausgabe
Bei seelisch Kranken kann eine scheinbar grundlose Angst sich zu Panik steigern und sie zu schweren Einschränkungen ihres Alltagslebens zwingen. Freud begegnete Angstbeschwerden in seiner nervenärztlichen Praxis von Anfang an, und so handeln schon seine frühesten psychopathologischen Schriften zentral von diesem Thema. Im Alter von 70 Jahren arbeitete Freud noch einmal an einer grundlegenden theoretischen Auseinandersetzung mit dem Angstphänomen. Auf der Basis der Strukturtheorie formulierte er eine für seine Arbeiten wesentliche psychologische Angsttheorie. Freud diskutiert auch seine älteren Auffassungen zur Angst und zeigte die wesentlichen Veränderungen auf, die in dieser Abfassung vorgenommen wurden.
Versand-Nr. 469416
Originalausgabe 14,95 € als Sonderausgabe* 4,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten