Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Handymania - Wie das Mobiltelefon unser Leben verändert hat

Von Günter Burkart. Frankfurt 2007.

14 x 21,3 cm, 240 S., 10 Abb., geb.
»Wo bist dü« - »Bin schon da!« - »Ah, jetzt seh ich dich!« 1983 wurde das weltweit erste kommerzielle Mobiltelefon vorgestellt. Mittlerweile besitzen in Deutschland fast jeder Jugendliche und die meisten Erwachsenen ein Handy. Eine der folgenreichsten und erfolgreichsten technischen Erfindungen ist weiterhin auf ihrem unaufhaltbaren Siegeszug durch alle Lebensbereiche. Die Veränderungen unseres sozialen Lebens sind unübersehbar: Bemühte man sich früher um Pünktlichkeit, so reicht heute ein Anruf per Handy, um sich gegenseitlich zeitlich und räumlich zu navigieren. Gespräche, die früher diskret in einer Telefonzelle stattfanden, werden heute vor aller Ohren öffentlich geführt. Das Handy ermöglicht ständige Erreichbarkeit und ist Symbol für zentrale Aspekte unserer modernen Gesellschaft. Der Band ist das längst überfällige Porträt des Handys als Kultobjekt und Kontrollinstrument.
Versand-Nr. 378135
19,92 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten