0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens. Digitale Bibliothek, Bd. 145.

Hg. Hanns Bächtold-Stäubli.

CD-ROM, Systemanforderungen: PC ab 486, 32 MB RAM; Grafikkarte ab 640 x 480, 256 Farben; CD-ROM-Laufwerk, MS Windows 98, ME, NT oder XP; Mac ab MacOs 10.3; 128 MB RAM.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 368539
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Komfortable Volltextausgabe des renommiertesten Werks zum deutschen Aberglauben. Wie hängt Blutwurst mit künftigem Geldsegen zusammen? Soll man Haare bei zunehmendem oder abnehmendem Mond schneiden? Darf man in einem fabrikneuen Auto seine Schwiegermutter mitnehmen? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt das »Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens« (HDA). Es stellt das größte Grundlagenwerk des gesammelten Volksglaubens dar und vermittelt hochinteressante Einsichten in viele Bereiche der Volksüberlieferung. Die beiden Volkskundler Hanns Bächtold-Stäubli und Eduard Hoffmann-Krayer gaben das Handwörterbuch zwischen 1927 und 1942 in zehn Bänden heraus. Bis heute ist es mit seinen über 8.000 eng bedruckten Seiten das umfangreichste Standardwerk zum Thema. Die digitale Ausgabe basiert auf dem 1987 im Verlag de Gruyter erschienenen Nachdruck der Originalausgabe. Dank der Recherchemöglichkeiten der Software wird der Umgang mit dem komplexen Werk erheblich erleichtert.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.