0 0

Griechen kommen von der Venus, Römer vom Mars. Eine etwas andere Einführung in die Antike.

Von René van Royen, Sunnyva van der Vegt. München 2008.

17 x 22 cm, 192 S., 50 Abb. u. Karten, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 510165
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Wo möchten Sie lieber leben? Dort, wo Liebe und Sex als Geschenk der Götter empfunden wird? Oder dort, wo Sexualität eher als bedrohlich wahrgenommen wird? Sunnyva van der Vegt und René van Royen haben diese Fragestellung auf die Antike angewendet und ein provozierendes Buch geschrieben. Wenn ihre Anthropologie stimmt, dann hielten die Griechen Erotik und Romantik für einen Segen, mussten aber ihre Ängste, ihre Eifersucht und ihren Kummer nicht verdrängen. Die Römer hingegen hielten es für eher notwendig, ihre Gefühle zu unterdrücken. Sexualität schien ihnen eine gefährliche Kraft, die bezwungen werden musste. Gewalt jedoch war für sie ein Phänomen, das weit einfacher zu handhaben war ...
Von Reinhard Löffler und Ulrich Kühne. ...
Statt 16,95 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
München 2018.
Statt 16,00 €*
nur 3,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Gesine Dammel. Berlin 2013.
Statt 8,00 €*
nur 1,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hamburg 2004.
Statt 22,90 €*
nur 2,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Claudia Banck. Darmstadt 2014.
Statt 19,95 €*
nur 2,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Gorch Pieken, Matthias Rogg. Dresden ...
Statt 18,00 €*
nur 1,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.