0 0
Göttin Erde. Kult und Mythos der Mutter Erde. Ein Beitrag zur Ökosophie der Zukunft.

Göttin Erde. Kult und Mythos der Mutter Erde. Ein Beitrag zur Ökosophie der Zukunft.

Von M.K. Ehmer.

20 x 20,5 cm, 120 S., 88 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 78239
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Kulte, Mythen und Mysterien der Mutter Erde werden in diesem Buch vorgestellt, eine umfassende Kulturgeschichte der Erdverehrung, die ihren thematischen Bogen von der europäischen Jungsteinzeit über Altindien, Griechenland, den frühen Mittelmeerkulturen und der keltisch-germanischen Welt spannt bis hin zu den spirituellen Naturforschern wie Leonardo da Vinci, Kepler und Goethe. Ein Plädoyer, den Mythos der göttlichen Mutter Erde in zeitgemäßer Form wiederzuentdecken.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.