Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Glas. Von den Anfängen bis ins frühe Mittelalter.

Von Nina Willburger, Christiane Herb. Darmstadt 2016.

21 x 28 cm, 112 Seiten, 100 meist farb. Abb., geb.
Die Archäologinnen Christiane Herb und Nina Willburger schildern die Entwicklung und Bedeutung des Werkstoffes Glas von den frühen Anfängen in Mesopotamien bzw. Ägypten über die klassische Antike bis ins frühe Mittelalter. Einzelne Funde werden vorgestellt, aber auch ein Gesamtüberblick über die kulturhistorische Bedeutung in den jeweiligen Epochen vermittelt: Wer verwendete Glas und zu welchen Zwecken? Die Weiterentwicklung der Technik - z. B. die Erfindung der Glasmacherpfeife - führte zu einem breiten Spektrum an Formen in unterschiedlichen Größen und neuen Verzierungsmöglichkeiten, die in ihren historischen Kontext eingeordnet werden. Kunsthandwerklich herausragende Gefäße werden in detailreichen und beeindruckenden Abbildungen präsentiert, so dass die historische und technische Entwicklung direkt am Objekt abgelesen und erläutert werden kann.
Versand-Nr. 749532
24,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten