0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Gilles de Rais. Das Urbild des Blaubart.

Hg. Michael Farin. München 2008.

212 S., 36 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 412287
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

»Wohl eine der furchtbarsten Gestalten des Märchens - vielleicht die furchtbarste von allen - ist der Ritter mit den sieben Frauen, der »Blaubart«. Sie ist von einem geheimnisvollen Schauer umgeben, von Greuel und Grauen, aus einem Dunst von Blut und Frevel starrt sie uns an.« (Carl Felix von Schlichtegroll) Dieser Band versammelt verborgene Texte deutscher Provenienz zum »heiligen Ungeheuer«, wie Gilles de Rais auch genannt wurde. Das Monströse seiner Taten hat auch in Deutschland viele Autoren bewegt, sich ihm zu nähern. Außerdem enthält das Buch seltenes Bildmaterial aus den letzten 200 Jahren und ermöglicht so einen Eindruck von Blaubarts Märchenburgen, die heute längst Touristenattraktionen sind.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.