Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Geschichte der Stadt Dresden. Band 2 Vom Dreißigjährigen Krieg bis zur Reichsgründung

Von Karlheinz Blaschke (Hg.). Stuttgart 2005.

17 x 24 cm, 600 S., ca. 200 farb. Abb., geb.
Zum 800-jährigen Stadtjubiläum erscheint eine große und umfassend dreibändige Stadtgeschichte Dresdens, die Lesestoff für einen breiten, historisch interessierten Leserkreis biete und zugleich wissenschaftlichen Ansprüchen gerecht wird. Der erste Band beschreibt die Entwicklung Dresdens von der ersten urkundlichen Erwähnung am 31. März 1206 bis zum Ende des Dreißigjährigen Krieges auf der Basis des heutigen Wissensstandes, ergänzt durch neue, aus den Quellen erarbeitete Forschungsergebnisse. Das Spektrum der Themen umfasst die politische Geschichte ebenso wie die Sozial-, Kirchen- und Kulturgeschichte. Zahlreiche farbige Abbildungen, Karten, Grafiken und Tabellen erläutern die schriftliche Darstellung. Die Herausgeber sind namhafte Spezialisten für die Geschichte der Stadt Dresden. Bei den Autorinnen und Autoren handelt es sich um fachlich bestens ausgewiesene Wissenschaftler verschiedener Universitäten, Archive, Museen und Bibliotheken. Der Subskriptionspreis verpflichtet zur Abnahme aller drei Bände. Band 2 und 3 werden automatisch reserviert. Band 2 (»Vom Dreißigjährigen Krieg bis zur Reichsgründung«) erscheint im März 2006, Band 3 (»Von der Reichsgründung bis zur Gegenwart«) erscheint im Mai 2006. Einzeln würden die Bände je 49,90 € kosten, Sie sparen also 30,00 €!!
Versand-Nr. 328995
Statt 49,95 € nur 19,95 €
(vom Verlag reduziert)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten