0 0

Gefährdete Braut und schöne Witwe. Hebräische Judit-Geschichten

Von Dagmar Börner-Klein. Wiesbaden 2007.

13 x 20,5 cm, 508 S., geb. Sonderausgabe

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 393703
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Geschichte der Judit, die ihr Volk vor einem aussichtslosen Krieg retten, indem sie den schlafenden Feldherrn enthauptet, wird in der griechischen und lateinischen, nicht aber in der hebräischen Bibel überliefert. Die Judit-Geschichten des Hebräischen stammen alle aus nachbiblischer Zeit. Diese Erzählungen über die Braut, die sich gegen ihr Schicksal auflehnt und erreicht, dass der Landesherr getötet wird, bevor er sich ihr nähern kann, weisen auf eine Verbindung mit dem Chanukka-Fest als Fest der Frauen. Der Band vereint erzählerischen Reichtum und historische sowie kulturelle Hintergründe auf hebräisch und deutsch.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.