Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

»Fröhliche Neugestaltung« oder: Die Gigantoplanie von Berlin 1937-1943.

Von Lars Olof u.a. Kiel 2008.

23 x 15,5 cm, 122 S., zahlr. z.T. farbige Abb., pb.
Albert Speers Generalbebauungsplan im Spiegel satirischer Zeichnungen von Hans Stephan. 1937 wurde Albert Speer zum Generalbauinspektor von Berlin ernannt - mit der Aufgabe, die Stadt zu Hitlers zukünftiger »Germania« umzugestalten. Zu Speers Mitarbeitern gehörte der Stadtplaner Hans Stephan, der die gewaltigen Bauvorhaben mit ihren oft verheerenden Folgen für die Bevölkerung in geistreichen Karikaturen humorvoll und selbstironisch kommentierte. Unter dem Titel »Fröhliche Neugestaltung« sollten die Zeichnungen veröffentlicht werden, dies wurde jedoch durch den Krieg verhindert. Die vollständige Folge wird hier nun zum ersten Mal vorgestellt und erläutert und um zahlreiche Karikaturen ergänzt.
Versand-Nr. 417939
19,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten