Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Forschen Reisen Entdecken. Lebenswelten in den Archiven der Leibniz-Gemeinschaft.

Hg. Leibniz-Gemeinschaft. Halle 2011.

21 x 21 cm, 176 Seiten, zahlr. Abb., geb.
Warum bekleidet man Flöhe? Was erfährt man aus dem Seefahrtsbuch Industriespionage eines Stewards auf der »Titanic«? Wer brachte den deutschen Kindergarten auf die Britischen Inseln? Wie bereitete eine jüdische Schule im nationalsozialistischen Berlin ihre Schüler auf die Auswanderung nach Palästina vor? Antworten auf diese und viele andere Fragen findet der Leser in diesem Buch. Archive sind offen für jeden. Sie bilden das kulturelle Gedächtnis unserer Geschichte. In ihnen sammelt sich nicht der Staub der Jahrhunderte, sondern sie bewahren und erschließen Zeugnisse der Vergangenheit, die spannende Geschichten bereithalten. Dieses Buch erzählt solche Geschichten - heitere und tragische, kuriose und lehrreiche. Fünfzehn Archive und Sammlungen aus Instituten und Museen der Leibniz-Gemeinschaft haben in ihren Beständen gestöbert und manchen Schatz gehoben, um ihn anschaulich zu präsentieren. Entstanden ist ein buntes Kaleidoskop des Sammelns unterschiedlicher »Lebenswelten«. Zur Leibniz-Gemeinschaft gehören 86 Forschungsinstitute und Serviceeinrichtungen für die Forschung. Jedes Leibniz-Institut hat eine Aufgabe von gesamtstaatlicher Bedeutung. Die Ausrichtung der Institute reicht dabei von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, Sozial- und Raumwissenschaften bis zu den Geisteswissenschaften. (Mitteldeutscher Verlag)
Versand-Nr. 542067
22,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten