0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Fakten und Fiktionen.

Fakten und Fiktionen.

Von Richard J. Evans.

288 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 142379
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Über die Grundlagen historischer Erkenntnis. Vom Historikerstreit bis zu Goldhagens »willigen Vollstreckern« - die Debatten um die deutsche Vergangenheit zeigen, wie umkämpft die Frage nach der Wahrheit der Geschichte ist. Ist das, was Historiker schreiben, bloß ihre eigene subjektive Sicht der Dinge, oder können sie Anspruch auf eine übergreifende, eine objektive Wahrheit erheben? Was heißt und zu welchem Ende betreibt man Geschichtswissenschaft? Der Autor, einer der bedeutendsten jüngeren britischen Historiker und prominenter Spezialist für die deutsche Geschichte, legt hier ein wichtiges Buch vor, das alle diese Fragen aufgreift. Er zeigt, wie die Geschichtswissenschaft entstanden ist und auf welchen Fundamenten sie beruht. Was sind Fakten, was sind Quellen, wie lassen sich historische Entwicklungen begründen? In seiner differenzierten, klugen Analyse untersucht Evans die Möglichkeiten und Grenzen historischer Erkenntnis.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.