Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Et in academia ego. Ausländische Akademien in Rom zwischen künstlerischer Standortbestimmung und nationaler Repräsentation 1750 - 1914.

Von Angela Windholz.

21 x 28 cm, 472 S., 197 s/w-Abb., Ln.
Regensburg 2008. Rom bietet eine weltweit einzigartige Konstellation internationaler Kulturinstitute und Akademien mit Stipendienprogrammen für Künstler. Der Band präsentiert die Bauten der Academia Espanola, der Deutschen Akademie, der American Academy und der British School und geht den Gründungsimpulsen wie den kulturpolitischen Debatten nach. Windholz stellt die Geschichte der Künstlerausbildung in Rom und der Institutionalisierung der Romreisen anhand zahlreicher Idealprojekte für Akademiebauten dar und untersucht die Genese und Funktion ausländischer Akademien in Rom. Eine Studie zu Kulturpolitik, dem Wandel der gesellschaftlichen Position des Künstlers sowie seiner Ausbildungsförderung und Karrierestrategien.
Versand-Nr. 417700
Statt 79,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten