Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Erzwungener Ausweg.

Von Barbara Picht. Darmstadt 2007.

14,5 x 22 cm, 296 S., 6 Abb., geb.
Der Philosoph und Schriftsteller Hermann Broch, der Kunsthistoriker Erwin Panofsky und der Historiker Ernst Kantorowicz mussten wegen ihrer jüdischen Herkunft ins Exil gehen. Welchen Verlust dieser »erzwungene Ausweg« für sie bedeutete, aber auch welche Möglichkeiten des Neuanfangs in Amerika sich eröffneten und wie sich dies auf ihre Arbeit auswirkte, wird von Barbara Picht in dieser glänzend geschriebenen Studie dargestellt. »Ein vorzügliches Stück Wissenschaftsprosa, wie es in Deutschland viel zu selten zu finden ist.« (Hagen Schulze)
Versand-Nr. 386600
39,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten