Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Ein offenes Geheimnis. Post- und Telefonkontrolle in der DDR.

Hg. von Joachim Kallinich u.a. Katalog Museum für Kommunikation Berlin 2002.

21 x 28 cm, 242 Seiten, zahlreiche Abb. in Farbe, geb.
Abfotografierte Briefe, belauschte Telefonate, geöffnete Pakete - die Tätigkeit des Staatssicherheitsdienstes der DDR war für viele ein »offenes Geheimnis«. Dieser Band beleuchtet die Post- und Telefonkontrolle in der DDR, die in Zusammenarbeit mit der Deutschen Post der DDR durchgeführt wurde. 23 Autoren spannen den Bogen von den systembedingten Voraussetzungen über die Methoden und das Ausmaß bis hin zur Aufarbeitung der Überwachungspraxis nach der »Wende«.
Versand-Nr. 587745
Statt 39,95 € nur 4,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten