Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Édith Piaf.

Von Charles Dumont. Hamburg 2013.

25 x 31,5 cm, 256 Seiten, zahlr. Abb., geb.
Die Person Édith Piaf fasziniert die Öffentlichkeit schon lange vor der erfolgreichen Verfilmung ihres Lebens, »La Vie en Rose«. Mit nur vier Jahren war Piaf Zirkusmädchen, mit zehn sang sie zum ersten Mal auf der Straße, mit 15 zog sie allein als Straßensängerin nach Paris und wurde kurz darauf als Chanteuse »la môme« (die Göre) entdeckt und berühmt. Ein Aufstieg wie im Märchen, ein Leben wie ein Traum: Durchgerüttelt vom Schicksal, immer am Rand des existenziellen Abgrunds, rührt uns das Schicksal der zarten Édith Piaf auch heute noch zu Herzen. Der Verfasser Charles Dumont ist Co-Autor des bekanntesten Chansons von Édith Piaf, »Non, je ne regrette rien«! »... mit seltenen Fotos, handschriftlichen Dokumenten, Noten und Chansons«, (Brigitte).
Versand-Nr. 685526
14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten