Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Eating and Drinking in Europe. A Cultural History.

Von Leo Moulin. Antwerpen 2002.

25,5 x 33,5 cm, 422 S., durchg. meist. farbige Abb. u. Tafeln, geb.
Im Laufe seines Lebens isst ein Europäer zwischen 75.000 und 100.000 Mahlzeiten und widmet dieser Tätigkeit ungefähr 13 bis 17 Jahre seines wachen Lebens. Das sind durchschnittlich 16 Stunden pro Tag, mehr Zeit als ein Mensch mit Arbeit verbringt. Grund genug genauer zu betrachten, was Essen und Trinken war, ist und sein wird. Das Buch behandelt den Akt des Essens und Trinkens als sozio-kulturelles Phänomen. Es analysiert die Geschmäcker verschiedener Länder und Regionen, der verschiedenen Gesellschaftsschichten und Epochen. Untersucht werden unter anderem die französische Cuisine, die heute unbekannten Gewürze des Mittelalters und die Vorlieben und Abneigungen einzelner europäischer Länder und Regionen. Die Texte wurden mit Hilfe von historischen Aufzeichnungen und anhand von soziologischen Fachbüchern in gut leserlicher Form verfasst. Die farbigen, oftmals ganzseitigen Abbildungen zeigen sowohl Gemälde, Holzschnitte, Skulpturen und Zeichnungen vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert, als auch Bestecke, Teller und Küchengeräte. Ein dem Thema wohl angemessen konzipiertes, äußerst sorgfältig gedrucktes und sehr umfangreiches Kunstbuch, das eine intensive wieauch fundierte Beschäftigung mit dem Thema ermöglichtermöglicht. (Text engl.).
Versand-Nr. 441376
Statt 124,00 € nur 49,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten