Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die Schlacht bei den Pyramiden. Napoleon erobert den Orient.

Von Juan Cole. Stuttgart 2010.

14,5 x 22 cm, 340 S., geb.
Über Jahrhunderte blieben Ägypten und der Orient von den Mächten des Westens weitgehend unbehelligt - bis Napoleon mit 56.000 Soldaten 1798 in das Land am Nil einfiel, um den Mittleren Osten zu erobern. Lebendig erzählt Cole von turbulenten Schlachten, ausgetüftelten Strategien und tückischen Hinterhalten. Aus zahlreichen erhaltenen Briefen der Soldaten schöpft er ein realistisches Bild vom alltäglichen Leben der Invasoren: Was dachten sie von der so andersartigen Kultur? Wie kamen sie in dem fremden Land zurecht? Der General aus Korsika hatte schon als Kind vom Orient geträumt. Als Feldherr ließ er das Land der Pharaonen erkunden und kartographieren. Gelehrte und Künstler erforschten die Altertümer, die Tier- und Pfanzenwelt und das Alltagsleben der Menschen. Ein besonderer Glücksfund war der Stein von Rosetta, mit dessen Hilfe Champollion später erstmals die Hieroglyphen entzifferte.
Versand-Nr. 476897
Statt 24,95 € nur 7,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten