Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die Reformation. Ein Ereignis macht Epoche.

Von Athina Lexutt. Köln 2009.

23 x 15,5 cm, 240 S., zahlr. Abb, geb.
Das Zeitalter der Reformation gehört im buchstäblichen Sinn zu den spannendsten Abschnitten europäischer Geschichte. Die Ereignisse, die in einer Klosterzelle in Erfurt ihren Anfang nahmen und in einem der flächendeckendsten und verheerendsten Kriege gipfelten, sind gekennzeichnet von zahlreichen Spannungen auf mehreren Ebenen: Politische Kämpfe, theologische Debatten, wirtschaftliche Probleme, existenzielle Unsicherheiten, ins Wanken geratende Weltbilder- all diese Elemente trugen dazu bei, dass im 16. Jahrhundert ein Pulverfass nur darauf wartete, entzündet zu werden. Die theologische Entdeckung Martin Luthers erwies sich dabei unbeabsichtigt als eben dieser zündende Moment, doch die Reformation als gesamteuropäisches Ereignis ist weit mehr als ein Thesenanschlag in Wittenberg und seine unmittelbaren Folgen.
Versand-Nr. 432610
Statt 22,90 € nur 15,00 €
(vom Verlag reduziert)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten