Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die politische Religion des Nationalsozialismus - Die religiöse Dimension der NS-Ideologie in den Schriften von Dietrich Eckart, Joseph Goebbels, Alfred Rosenberg und Adolf Hitler

Von Claus-Ekkehard Bärsch

412 Seiten, pb.
Dem Autor gelingt es, die repräsentative nationalsozialistische Weltanschauung in ihren zentralen Gehalten transparent zu machen. Durch eine ausführliche Quelleninterpretation werden die Kriterien und Kategorien der nationalsozialistischen Ideologie herausgearbeitet. Vor dem Hintergrund einer theoretischen Erörterung der Kategorien des Daseins, der Erkenntnis, der Politik und des Sinns der Existenz werden die religionspolitologischen Perspektiven der Arbeit überzeugend dargelegt. Mit der Darstellung und Bewertung des nationalsozialistischen Glaubens kann das Bewußtsein der Nationalsozialisten von Gesellschaft und Geschichte als politische Religion ausgewiesen werden.
Versand-Nr. 206350
43,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten