0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Piraten des Nordens. Leben und Sterben als Wikinger

Régis Boyer.

13 x 21 cm, 360 S., 2 Karten, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 303925
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Stuttgart 2001. Die Piraten des Nordens fuhren zur See, um zu handeln. Natürlich plünderten sie auch manches Mal, stahlen, brandschatzten und betrogen nach Strich und Faden. Sie verfolgten ein klares Ziel, und das hieß Wohlstand; ihr Mittel war schlicht Pragmatismus. Wer ihnen Mangel an Kultur vorwirft, macht es sich zu einfach. Die Kunstwerke, Feste und vor allem die sozialen Formen, mit denen die Wikinger ihre Ansichten über die Welt, das Leben und den Menschen zum Ausdruck brachten, zeigen das genaue Gegenteil. Régis Boyer schreibt gegen die gängigen Mythen über die Wikinger an. Sein Buch ist eine fundierte und umfassende Darstellung einer Gesellschaft, die in manchem modernere Züge trägt, als man vermuten möchte.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.