Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die philosophische Wollust. Sinnliches von Sokrates bis Sloterdijk.

Von Stefanie Voigt, Markus Köhlerschmidt. Darmstadt 2011.

14,5 x 22 cm, 192 Seiten, geb.
Dieser amüsante Band erzählt, wie sich Philosophen von Sokrates bis Sloterdijk und zur Wollust verhielten - und verhalten. Dabei lernt man nicht nur Erstaunliches über das oft gar nicht so prüde Denken vieler klassischer Philosophen, sondern liest auch diverse amüsante Anekdoten aus deren Leben und darüber, wie sich das urexistenzielle Thema in ihren philosophischen Theorien spiegelt. So zeigt sich, dass Philosophie und Wollust keineswegs so strikt von einander getrennt werden können, wie man gemeinhin glaubt. Der Gang durch die Geschichte des Denkens erstreckt sich dabei von der Antike bis heute, von Platons Eros bis zu Nietzsches Peitsche und lange darüber hinaus.
Versand-Nr. 504440
Statt 19,95 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten