Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die Messung des Augenblicks. Wie die genaue Zeit nach Glashütte kam

Von Herbert Dittrich. Hg. Stiftung Deutsches Uhrenmuseum Glashütte

25,5 x 25,5 cm, 120 S., pb.
Eine Dokumentation zum Deutschen Uhrenmuseum Glashütte, die viele Details und Hintergrundinformationen enthält. Der Band schildert die Gründung der Uhrenmanufakturen in der alten verarmten Bergstadt Glashütte und den Arbeitsalltag der Uhrmacher. Wo konnte man die genaue Zeit bestimmen? Und wie kam die genaue Zeit nach Glashütte? Wer waren die Menschen, die sich plötzlich in dieses für sie bisher fremde Wissen einarbeiten konnten? Mussten sie eine Universität besucht haben, um die größten und einmaligen Arbeiten verrichten zu können? Der interessierte Leser findet weitergehende Beschreibungen und ausführliche Hinweise auf Quellenmaterial.
Versand-Nr. 426474
29,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten