Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die Küche. Zur Geschichte eines architektonischen, sozialen und imaginativen Raums.

Hg. von Elfie Miklautz u. a.

17 x 24 cm, 400 S., 100 Abb., geb.
Die Küche - steriles Kochlabor im Zellenformat oder großzügiger Ort der Entfaltung lukullischer Kreativität; funktionale, rational organisierte Werkstatt oder Repräsentationsraum in High-Tech-Glanz oder Landhausromantik. Der radikale gesellschaftliche Wandel der letzten 200 Jahre läßt sich an Architektur und Speisenzubereitung nachzeichnen. Die Geschichte des Küchenraums; Die Küche - Arbeitsparzelle, Wohnraum oder Kultstätte?; Von der Feuerstelle zur Mikrowelle - Maschinisierung und Industrialisierung des Kochens; Küchen als Räume des Personals und der Repräsentation; Die Küche als Produktionsort von Weiblichkeit; Die räumlich-soziale Differenzierung von Kochen und Speisen; Feudale Tafelfreuden; Die bürgerliche Küche; Die Küche als literarischer und ikonographischer Topos.
Versand-Nr. 149284
45,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten