0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Krinoline bleibt in Kairo - Reisende Frauen 1650 bis 1900

Von Barbara Hodgson. Hildesheim 2007.

23 x 14 cm, 224 S., viele Abb., pb. Sonderausgabe.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 370720
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Furchtlos, einfallsreich, abenteuerlustig - so könnte man die Frauen beschreiben, die zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert entgegen den gesellschaftlichen Konventionen ihrer Reiselust nachgingen und ihr geordnetes, gesellschaftliches Leben aufgaben. Barbara Hodgson erzählt in diesem nach den Regionen der Welt geordneten, reich bebilderten Buch unterhaltsam und mit viel Witz von Frauen aus unterschiedlichen Ländern und Gesellschaftsschichten, die die Welt erkundeten: Maria Sibylla Merian, Ida Pfeiffer, Isabelle Eberhardt, Harriet Martineau, Isabel Burton und Isabella Bird bestiegen Pyramiden, besuchten Harems, kämpften sich durch sengende Hitze in Afrika oder eisige Kälte in Sibirien und begegneten Menschen fremder Kulturen zu einer Zeit, als die Welt noch kein touristisches Ziel war.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.